Samstag, 17. Januar 2015

Der Ewige Feind

Der Ewige Feind

.............. dies ist der Titel der diesjährigen Frühlingsoffensive.

Die Anmeldung steht kurz bevor und dies nehme ich zum Anlass den "Kommandotisch" vorzustellen.

Wie bereits im Vorfeld erwähnt, wurde die FO komplett überarbeitet. Das Regelwerk ist komplett überarbeitet worden, die Doppelblind-Karte ist verschwunden, viele neue Dinge sind hinzugekommen um einen tieferen Spielfluss und vor allem eine abwechslungsreiche Kampagne zu bieten.
Die Regeln wurden mehrfach spiel getestet und entsprechend angepasst. Alles in allem sind wir, das Orga-Team sehr zufrieden mit dem Ergebnis und mehr als zuversichtlich, das wir allen Teilnehmern ein besonderes Warhammer 40.000-Erlebnis bieten können.

Der Kommandotisch

Keines der Bilder zeigt die Karte, die auf der FO 2015 gespielt wird (Anmerkung des Erstellers).

Wie zu sehen ist, wird zur Darstellung der Armeen, die normalen Modelle verwendet (werden von der Orga gestellt).


Schlachtschiffe und Kreuzer haben ihren Weg in die FO gefunden. Ihre Rolle ist jedoch darauf beschränkt, die Truppen am Boden zu unterstützen. Die Verwendung der Schiffe, gibt den Geschehnissen auf der Großkarte eine weitere taktische Tiefe.


Zu Beginn der Kampagne werden nur wenige "Primäre" und "Sekundäre" Missionsziele auf der Karte zu sehen sein, jedoch einige der Kategorie "Taktisches Missionsziel". Im Verlauf der Kampagne erscheinen weitere Missionsziele, die nicht unbedingt für beide Fraktionen von Belang sind.


Kämpfe auf der Großkarte werden eindeutig dargestellt. Das Kampfbanner gibt Aufschluss, welche Sonderregeln im Warhammer 40.000 Spiel zum Einsatz kommen, je nachdem wie viele "Befehlswürfel" der General investiert hat.

Im Normalfall wird alle 1.5 Stunden ein Großzug durchgeführt. Auf diese Weise können wir einen exakten Zeitplan aufstellen und so auch gewährleisten, das am Ende des 33.Großzugs die Kampagne mit all ihren Wirrungen, Wendungen und Überraschungen zu einem Abschluss kommt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen