Montag, 8. Juni 2015

Großzug 18 Chaos: Angriff auf die Abwehrgeschütze



Auf der Brücke der „Psalm des Hasses“: (mit sarkastischer Stimme)

Die Raumabwehrgeschütze funktionieren nie.

Die haben noch nie funktioniert.

Die werden nicht funktionieren.

Denn die können gar nicht funktionieren.

Der Magos damals war ein inkompetenter Schwachkopf gewesen.

Und keiner außer MIR hat das damals erkannt.

Diese Sätze, die der Kapitän der Mastiff, Techmarine Lorrenzz, damals voller Verachtung und Hochmut von sich gegeben hatte, schwirrten Eurikles nun im Kopf herum.

„Kampfgefährten der Apokalyptischen Flut,
derzeit habe ich den Eindruck, dass auf Laertes Vitium eher die Apokalyptische Ebbe herrscht, denn die von uns gewünschte Alles ertränkende Flut.“

„Und ich weiß, dass diese verdammten angeblich ja nicht funktionsfähigen Raumabwehrgeschütze dafür verantwortlich sind.“

„Das Imperium führt mehr und mehr Kräfte heran, und droht uns langsam aber sicher zurückzudrängen.“

„Also gilt es, dem endlich ein Ende zu bereiten.“

„Aus den Abschüssen unserer letzten 5 Schiffe konnten wir endlich die exakten Positionen der Abwehrgeschütze bestimmen. Und nun gilt es, dem verdammten Spuk endlich ein Ende zu machen.“

„Konzentriert eure Attacken auf die folgenden Koordinaten!“

„Vernichtet die Geschütze, dann werden wir mit sämtlichen Verstärkungen auf einmal landen – und den Krieg hier ein für alle mal beenden.“

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen