Montag, 8. Juni 2015

Großzug 6 Chaos: Die Entdeckung der Ordensfestung der Sororitas



An Bord der "Psalm des Hasses", dem Flaggschiff der Invasorflotte.

So, jetzt ist es an der Zeit, den wichtigsten aller Siege hier zu erringen.

Auf dem Schlachtfeld der Seelen, im Zweikampf des Glaubens.

Endlich haben wir die Klosterfestung jener nervigen Schwestern der Flammenden Reime gefunden. 

Sie werden ein wertvolles Geschenk an die Dunklen Götter sein.

„Beginnt den konzentrierten Angriff auf die Klosterfestung!“

„Und macht den Teleporter schon einmal einsatzbereit!“

Denn ich werde die Opferungen selbst ausführen - auf dass Mein Wort Gehör finde.

 
Flammender Auftritt des Bruders Marschall Mariano:

Im großen Versammlungsaal der Kathedrale des Dorn:

(Redestil zunächst ruhig und besinnlich)
"Verteidiger der Vision des Imperators,

die gewaltige Horde der Feinde hat sich über diese Welt ergossen, und ist nun an die Tore dieser Festung des Glaubens angelangt."
"Denn so weit haben wir sie kommen lassen. Auf das die Welle sich ausdünne, auf das die verschiedenen chaotischen Kräfte untereinander zu kämpfen beginnen, wie sie dies früher oder später immer tun."

"Doch nun haben sie die Grenze erreicht. Sie sind am Bollwerk des Glaubens angelangt."

"Sehet, vor langer Zeit hat ein imperialer Heiliger - dessen Name leider in Vergessenheit geraten ist - eine Pilgerfahrt in diese geweihten Hallen gemacht, und dabei etwas hier belassen."

"Er sprach von einer Zeit der Prüfungen, wenn das Dämonische an der Spitze einer apokalytischen Flut über unsere Bastion des Glauben herfallen würde, um alles was gut und recht ist mit seinem Dreck und seinem Gift zu beflecken und so zu verderben."

"Und der verruchte Feind beginnt damit an jenem Ort, an dem die Hüterinnen der Reinheit ihren Tempel der Flammenden Reime errichtet haben."


"Er sprach davon, dass in dieser Finstersten aller Stunden das Licht der Läuterung und Verbannung allen Übels seine Geschenke erwecken und so für alle die Zeit der Erlösung einläuten würde."


"Die Zeit des Taktierens, des Planens und des Wartens ist nun vorbei."

 (Mit eifernder und lauter Stimme)
"JETZT KOMMT DIE ZEIT ZUZUSCHLAGEN!"

"JETZT KOMMT DIE ZEIT, DEM LANGE AUFGESTAUTEN ZORN FREIEN LAUF ZU LASSEN!"

"JETZT KOMMT DIE ZEIT DES HEILIGEN FURORS!"

"IMPERATOR DIVINUS, CONSERVATOR GENORUM HUMANORUM; FAX SPEI, SERVI DEMISSI TUI A TUA PROSPERA TUA EXPETUNT, UT HODIE GENUS HUMANUS A MALA LIBERANT, ET  SPIRITE PURI ANIME INCORRUPTE SEMITA TUA SEQUI POSSUNT."

"VERTEIDIGER DES GLAUBENS, VORWÄRTS!"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen